logo Heimatverein Hausneindorf Schriftzug Heimatverein Hausneindorf logo Heimatverein Hausneindorf

Vereinsräume

Der bekannteste Raum des Heimatvereins ins mit Sicherheit die ehemalige Getreidesortierung (ehemals Gespannpferdestall und was es davor war weiß wohl niemand mehr so genau) dicht gefolgt von der Traktorengarage (die in einem früheren Leben einmal eine Kapelle war), da hier unser Burgadvent und das Osterfeuer stattfinden. Seit dem 07.09.2013 sind mit dem Museum zur Orgelbauerfamilie Reubke auch im ersten Stock des alten Palas 2 Räume öffentlich.

In 2014 haben wir mit Mitteln der Stiftung der Kreissparkasse Quedlinburg den Treppenaufgang zum ersten Stock des alten Palas renoviert. Darüber hinaus wurden auch die Elektrik und die Eingangstür erneuert.

2015 haben wir unsere "Heimatstube" eröffnet, in der wir über Ort, lokale Persönlichkeiten und Verein informieren. Auerdem gibt es seit 2015 einen Raum der sich mit den Orgelbauern der Familie Röver befasst.

Nach einigen neuen Erkenntnissen und Materialspenden zum Thema haben wir 2016 eine kleine aber feine Sonderausstellung zu den Dampfpflügen der Firma Heucke erarbeitet.

Darüber hinaus unterhalten wir auch noch Lageräume und ein Büro auf der Burg. Auch für viele weitere Räume haben wir Ideen.

Anheben des Balkens

Hauptsächlich müssen diese beräumt, neu verfugt oder verputzt werden und verschiedene Holzarbeiten gemacht werden. Leider ist es an vielen Stellen nicht so leicht getan, oft genug haben wir mit verfaulten Balkenköpfen oder mittlerweile schlechter Bausubstanz zu tun. Solche Probleme erfordern immer wieder sehr viel Arbeit und Geduld um Mittel und Fördermittel zu organisieren.

Zurück
Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide Kontakt Impressum Home